Für die Mamas und alle Förderer: Junge Musikanten und Trachtler beleben die Oberaudorfer Ortsmitte

am .

Mit einem großen Muttertagskonzert bedankten sich junge Musikanten und Trachtler die Oberaudorfer Ortsmitte bei ihren Müttern und Omas sowie bei allen Förderern des Projekts „Bläserklasse“ für die Unterstützung das ganze Jahr über. Vorstand Georg Heidinger vom Verein zur Musikerziehung Audorfer Kinder führte schwungvoll durchs Programm, das durch viele Einzelauftritte von kleinen Gruppen bereichert wurde.

Für einen schneidigen Abschluss sorgte die Jugendblaskapelle, die inzwischen Musikanten aller Altersgruppen vereint und aus dem dörflichen Leben nicht mehr wegzudenken ist.

toene toenchen 2016

Unsere Bilder: Ein Beispiel für gelungene Integration ist der Ayham aus Syrien, der Klarinette lernt und in voller Montur seinen ersten Auftritt hatte (im Bild links unten im Gespräch mit Musikantenfreunden), die Kinder des Trachtenvereins erhielten großen Applaus für ihre Auftritte (im Bild rechts unten). Stürmischen Beifall gab es auch für die Jugendblaskapelle mir ihrem Dirigenten Sepp Steinmüller (großes Bild).

Text und Fotos: Eva-Maria Gruber

Roland Hemetzberger am 14.04.2016 im Kursaal Oberaudorf

am .

roland hemetzberger fugu climaxDer Oberaudorfer Alpinist Roland Hemetzberger, der von sich selber behauptet, dass „jeder Tag wo i irgendwie ned zum Klettern geh, is irgendwie a bisserl a verlorener Tag“ präsentiert am Donnerstag, den 14.04.2016 im Kursaal Oberaudorf seinen neuen Vortrag. Dieser handelt vom Klettern im 11. Schwierigkeitsgrad vom Kaiser in die Berge der Welt.

Beginn ist um 20.00 Uhr - Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Karten sind nur an der Abendkasse zu 8,50 € erhältlich.

Bei uns dahoam - mit Hans und Johannes Berger

am .

Bei uns dahoam 1000736In einer eigenen Fernseh-Sendung des Bayerischen Rundfunks wurden die in Oberaudorf beheimateten Vollblut-Volksmusikanten Hans und Johannes Berger porträtiert. Hans Berger ist einer, den man kennt in der Volksmusikszene – vor allem als konzertanten Zitherspieler. Aber auch als Kirchenmusiker, Chordirigent und Komponist! In den letzten Jahren hat er ein großes Werk nach dem anderen aufgeführt. Und das Besondere daran: Er verbindet traditionelle bayerische Volksmusik und Klassik – ganz leicht und spielerisch. Von seinem 29-jährigen Sohn Johannes wird man auch noch viel hören: Er hat Orgel und Cembalo studiert und ist auf dem Sprung zu einer großen Karriere. An der Münchner Musikhochschule hat er die Meisterklasse absolviert, etliche internationale Preise gewonnen und ein eigenes Barockorchester gegründet. Jetzt spielt er mit renommierten Orchestern und Ensembles, immer häufiger ist er als Solist gefragt. Auch wenn die beiden viel verbindet – ihre Wege zur Musik sind verschieden. In der Sendung „Bei uns dahoam“ werden Vater und Sohn porträtiert, in ihrer Heimat im Inntal, wo sie einen idyllischen Bergbauernhof bei Oberaudorf bewohnen, unterwegs bei Konzerten, und zusammen mit musikalischen Freunden.

Hier geht´s zur Sendung.

Textvorlage & Fotos: Rainer Nitzsche – Hans Berger und Johannes Berger

Hinweis auf die nächsten Konzerte der beiden in Oberaudorf: Das nächste Konzert mit Hans Berger findet am 17.04.2016 in der Pfarrkirche Oberaudorf statt. Das nächste Konzert mit Johannes Berger und seiner Formation Concerto München ist am 27.08.2016 in der Klosterkirche Reisach. Mehr Informationen unter www.musiktage-oberaudorf.de

Bergauf-Bergab mit den Huaba Jacksons im Disentis

am .

Bergauf-Bergab begleitete die "Huaba Jacksons" aus Oberaudorf im bayerischen Inntal zwischen Pulverschnee und einer Session im Pub - ihr Wochenende in Disentis ist schon fast legendär. Denn seit fünf Jahren fährt die "Bavaro Brass Beat Band" (wie sie von den schwedischen Besitzern des Hostels genannt werden) für ein langes Wochenende nach Disentis in Graubünden. Für Kost und Logis machen sie dort jeden Abend Musik. Tagsüber ist auf Skitour die Naturverbundenheit und des Freiheitsgefühl. Die Kombination aus Musik und Skitour und bei allem natürlich die Gaudi mit den Freunden machen diesen Ausflug so einzigartig.

Hier geht´s zur Sendung.

 

Geplante Betriebszeiten 2016 am Erlebnisberg Hocheck

am .

erlebnisberg oberaudorf hocheck 2015 modul

Zur Zeit sind alle Lifte wegen Revision geschlossen!

Es ist geplant ab Karsamstag (26.03.2016) den Sommerbetrieb aufzunehmen - kein Betrieb an Tagen mit Dauerregen.

 

Bergbahn und Sommerrodelbahn

jeweils von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet: Samstag, 26.03 bis einschl. Montag, 28.03.2016 (Ostern) und vom 02.04.-01.05.2016 jeweils Samstag und Sonntag, Donnerstag, 05.05., Samstag, 07.05. + Sonntag, 08.05.

Ab Pfingstsamstag, 14.05.2016 durchgehend bis 17.10.2016 (Kirchweih) jeweils von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Allerdings ist unter der Woche von Montag, 30.05. bis Freitag, 03.06. voraussichtlich kein Betrieb wegen Revision.

Vom 17.10.-13.11.2016 nur noch an den Wochenenden von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Oberaudorfer Flieger

Der „Oberaudorfer Flieger“ ist zu den Betriebszeiten der Bergbahn jeweils am Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr und an jedem Feiertag sowie Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr startbereit. Im August 2016 ist der „Oberaudorfer Flieger“ täglich in Betrieb.

Alle Angaben ohne Gewähr - Stand: 16.03.2016

Early bird - Skifahren zum Frühstück im Skiparadies Sudelfeld vom 21.-26.03.2016

am .

skiparadies sudelfeldWer früh aufsteht, profitiert doppelt: eine Stunde Ski- und Snowboardspaß geschenkt bekommen und in aller Ruhe frühstücken, wenn es auf der Piste langsam voller wird. Mit dem Angebot „Early bird – Skifahren zum Frühstück“ ist für Frühaufsteher in der Woche von 21. bis 26. März mehr drin. Schon um 07.30 Uhr starten die Lifte in den drei oberbayerischen Skigebieten Brauneck-Wegscheid, Spitzingsee-Tegernsee und Skiparadies Sudelfeld ihren Betrieb. Und das bei besten Wintersport-Bedingungen zum Saisonfinale.

„Zum Saisonfinale sind die Bedingungen in unseren Skigebieten ideal und wir freuen uns, unseren Gästen in den Osterferien dieses besondere Angebot bieten zu können“, sagt Peter Lorenz, Sprecher der Alpen Plus Partner. „Wann hat man sonst schon die Möglichkeit, so früh auf der Piste zu sein, seinen Skitag quasi nach vorne zu verlängern und das alles zum regulären Skipasspreis?“

Zum Auftakt erhalten die ersten 100 „Early birds“ am Montag an der Waldkopfbahn im Skiparadies Sudelfeld ein kleines „Gondelfrühstück“ gratis. Doch auch alle anderen Besucher sind bestens versorgt, denn ausgewählte Hütten - unter anderem die Walleralm am Sudelfeld - bieten im Aktionszeitraum täglich ab 09.00 Uhr ein gemütliches Frühstück am Berg an.

Welche Lifte haben im Skiparadies Sudelfeld ab 07.30 Uhr geöffnet?

  • Waldkopf 6er-Sesselbahn – gratis Gondelfrühstück für die ersten 100 „Early birds“ am Montag, 21. März
  • Kitzlahner 4er-Sesselbahn
  • Sudelfeldkopflift
  • Rankenlift
  • Rosengassenlift

Tages-Skipass-Preise: Erwachsene 33,- € / Jugendliche 16-18 Jahre & Senioren ab 63 Jahre 29,- € / Kinder 6-15 Jahre 16,- €

Alle Informationen unter www.sudelfeld.de

Abenteuer und Action am 26.03.2016 im Skiparadies Sudelfeld

am .

sudelfeld 2016 03 26Der Ostersamstag schließlich steht ganz im Zeichen der Familie – und eines in Deutschland einzigartigen Wintersport-Angebots für Skifahrer und Snowboarder: Der Freeridecross wird zum Osterfest nun offiziell vorgestellt. Der einmalige Parcours mit Steilkurven, Zylinder Wave, Wooden Drops, Step Up Jump und vielem mehr verbindet Park und Pipe, Ski- und Boardercross, Powder und Piste. Die Abfahrt versetzt jeden Gast ins Backcountry und eignet sich für sportliche Alpinfahrer, genauso wie für Ein- und Umsteiger. Streckenfeatures wie Geschwindigkeitsmessung und professionelle Startgates sorgen für noch mehr Spaß. Jeder, der Abwechslung und Abenteuer erleben will, ist hier genau richtig. Entwickelt und realisiert wurde der Freeridecross von Schneestern, dem europaweiten Spezialisten für Freestyle-Anlagen.

Los geht es am Family Action Day ab 10 Uhr. Dann können sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen im Freeridecross und Snowpark versuchen. Geleitet werden die Coachings auch hier von Trainern der Skischule TOP ON SNOW. Am frühen Nachmittag öffnet sich das Startgate dann für einen absoluten Profi: Berti Nagl, der lokale Skicrosser zeigt sein Können und weiht den Freeridecross standesgemäß ein. Im Anschluss beantwortet er ab 13.30 Uhr Fragen, gibt wertvolle Tipps und bei einer gemeinsamen Fahrt durch den Freeridecross können sich Interessierte den einen oder anderen Trick abschauen. Dabei gibt es Goodies von Marker zu gewinnen.

In der Actionwelt von und mit dem Profi lernen sowie den ganzen Tag über im oberbayerischen Skiparadies Skifahren und Snowboarden - das ist Osterferien-Spaß für die ganze Familie. Und weil so viel Action hungrig macht, werden Wintersportler beim Einkehrschwung in die Schindlberger Alm kulinarisch verwöhnt, während ein DJ für gute Laune sorgt.

Show YEAH Best Tricks! am 20.03.2016 im Skiparadies Sudelfeld

am .

sudelfeld 2016 03 20Hoch geht es her, wenn es am 20. März 2016 im Snowpark heißt: „Show YEAH Best Tricks!”. Ab 10 Uhr stehen professionelle Coachings mit den TOP ON SNOW-Trainern und Warm Up Runs auf dem Programm.

Ab 12 Uhr kommen bei der Marker Goodies for Tricks Session die Kleinsten ganz groß raus und können dabei viele tolle Preise gewinnen.

Cash for Tricks lautet das Motto danach für die etwas Älteren, wenn insgesamt 1.000 Euro Preisgeld für die besten Tricks unter den Ridern verteilt werden. Mitmachen lohnt sich also.

Wer lieber zuschaut, kann das Spektakel bei BBQ und DJ-Sound genießen.

Josefikonzert der Musikkapelle Niederaudorf am 19.03.2016

am .

musiktage logo hintergrundZu ihrem traditionellen Jahreskonzert lädt die Musikkapelle Niederaudorf am Samstag, den 19.03.2016 um 20.00 Uhr in die Turmhalle Niederaudorf ein. Kapellmeister Sebastian Kurz hat mit der rund 40 Musikern umfassenden Kapelle wieder ein abwechslungsreiches Programm einstudiert.

Der erste Programmteil beginnt mit dem "Festlichen Marsch" von Hans Hartwig und beinhaltet u.a. die beiden hauptwerke "Bella Vita" (eine Ouvertüre von Hans Hartwig) sowie das romantische Tongemälde "Meran" (von Gottfried Veit).

Der zweite Teil wird vom Marsch "Jetzt geht´s los" (von Franz Lehar) eröffnet und leitet vom Konzertwalzer "Hereinspaziert" (von Michael Ziehrer) zu modernen Klängen mit "Frank Sinatra in Concert" über. Abgerundet wird das Konzert mit traditionellen Märschen und Polkas - wie es sich für eine bayerische Blaskapelle gehört.

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr - Einlass ist bereits ab 19.00 Uhr - in der Pausenaula werden Erfrischungen angeboten. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Musikkapelle Niederaudorf freut sich auf Ihren Besuch!

Bayerisches Umweltsiegel in Gold für den Gasthof Ochsenwirt

am .

SiegelGold 2019 1Seit 1997 vergibt die Bayerische Staatsregierung für besonders umweltbewusst wirtschaftende Hotel- und Gaststättenbetriebe das "Bayerische Umweltsiegel für das Gastgewerbe“. Das Umweltsiegel - die einzige staatlich verliehene Umweltauszeichnung für das Gastgewerbe in Deutschland - hat sich seither zum Markenzeichen für engagierten Umweltschutz entwickelt. Qualifizierte Kriterien und eine unabhängige Prüfung gewährleisten das hohe Niveau des Umweltsiegels.

Mit dem Bayerischen Umweltsiegel werden umweltorientiert wirtschaftende bayerische Hotel- und Gaststätten ausgezeichnet

  • die freiwillig weit mehr für den Umweltschutz tun, als es das Gesetz verlangt,
  • sollen möglichst viele Unternehmen der Hotel- und Gaststättenbranche dazu motiviert werden, eine umweltschonende Betriebsführung zu praktizieren,
  • werden Betriebe dabei unterstützt, ökologische Schwachstellen zu entdecken, zu beheben und damit gleichzeitig Kosten zu senken,
  • wird umweltbewussten Verbrauchern eine Orientierungshilfe geboten.

Der Gasthof Ochsenwirt ist der erste Gastbetrieb im Chiemsee-Alpenland, der diese Auszeichnung erhalten hat - Herzlichen Glückwunsch!

Tourist Information Oberaudorf  |  Kufsteiner Str. 6  |  83080 Oberaudorf  |  Telefon +49 (0) 8033 - 30120