Einweihung des neuen 6-er Sessellifts am Sudelfeld

am .

sudelfeld einweihungDas traditionsreiche Skigebiet Sudelfeld setzt auf Zukunft und eröffnet die neue 6er Sesselbahn am Waldkopf.  

In einer der neuen 6-er Liftgondeln haben Platz genommen (v.l.n.r.): Georg Kittenrainer (1. Bürgermeister Bayrischzell), Wolfgang Berthaler (Landrat Rosenheim), Klaus Stöttner (Mitglied des Bayerischen Landtags), Ilse Aigner (Bayerische Wirtschaftsministerin), Hubert Wildgruber (1. Bürgermeister Oberaudorf), Christoph Hillenbrand (Regierungspräsident Oberbayern).  

Die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner selbst drückte den Startknopf und betonte die Bedeutung der großen Investition am Sudelfeld als wichtigen Schritt zum Erhalt dieses traditionsreichen Skigebietes für die heimische Wirtschaft und als wichtiges Naherholungsgebiet.  Gerade für den touristisch geprägten Raum sind die Bergbahnen der Motor.

Banner für den Snowboard Worldcup am Sudelfeld am 06./07.02.2015

am .

Mit einem „Herzlich willkommen“ grüßen jetzt an den Einfallstraßen von Sudelfeld, Bayrischzell und Oberaudorf große Banner und weisen auf den Snowboard FIS Weltcup am 6. und 7. Februar 2015 in der Waldkopf-Arena im Sudelfeld hin.

OK-Chef Sepp Lechner: „Wir sind mit den Vorbereitungen und der umfangreichen Organisation voll im Soll. Beim Weltcup 2015 ist dank der großen Investitionen der Bergbahnen Sudelfeld vieles anders. Eine moderne 6-er Sesselbahn bringt die Sportler bergwärts. Im Zielbereich steht das neue Funktionsgebäude der Waldfkopfbahn-Talstation zur Verfügung und der Weltcuphang ist mit Schneeerzeugern voll erschlossen, so dass eine gewisse Schneesicherheit garantiert werden kann“.

Die Besucher dürfen sich bei freiem Eintritt auf spannende Rennen freuen. Bei den Damen zählen Amelie Kober aus Fischbachau und die amtierende Weltmeisterin Isabella Laböck aus Aschau zu den Favoriten. Aber es wird nicht einfach, denn die wenige Tage vorher in Kreischberg/Österreich gekürten Weltmeister 2015 wollen sicher ihren großartigen Erfolg bestätigen.

„Jetzt brauchen wir nur noch Schnee und am besten noch das Kaiserwetter vom letzten Weltcup“, so die Verantwortlichen des OK-Teams.

SWC 2015 BannerVon links: Bürgermeister und OK-Chef Sepp Lechner (Fischbachau), Bürgermeister Georg Kittenrainer (Bayrischzell), Bürgermeister Hubert Wildgruber (Oberaudorf), Egid Stadler (Geschäftsführer der Bergbahnen Sudelfeld) und Harald Gmeiner (Geschäftsführer der Alpenregion Tegernsee Schliersee)

Foto: Regina Langanke

Ausstellung „Auf ins Inntal! - Spitzweg, Schleich d.Ä. und Malerfreunde auf Reisen…“ in der Städtischen Galerie Rosenheim vom 14.12.2014 - 08.03.2015

am .

Carl Spitzweg (1808-1885) liebte das Reisen. Gemeinsam mit seinem großen Vorbild Eduard Schleich d.Ä. (1812-1874) ging er regelmäßig in den Sommermonaten auf Wanderschaft - hinaus in die Natur, auf Almen und Wiesen, auf Berge und in Wälder. So kam es auch zu häufigen Aufenthalten im wunderschönen bayerischen Inntal.

Die Ausstellung lädt die Besucher ein, gemeinsam mit den Künstlern des 19. Jahrhunderts auf Reisen zu gehen. Durch anschauliche Inszenierungen wird das Leben der Malerfreunde zum stimmungsvollen Erlebnis.

Ein interessantes Rahmenprogramm zur Ausstellung ist zusätzlich geboten:

  • 22.01.2015 - 19 Uhr: Bildvortrag „Auf den Spuren der Maler des 19. Jahrhunderts im oberen bayerischen Inntal“ - Norbert Schön, Historischer Verein Audorf e.V.
  • 05.02.2015 - 19 Uhr: Lesung: „Sonntag in meinem Herzen“ - Asta Scheib, Autorin
  • 26.02.2015 - 19 Uhr: Literarische Lesung „Sommerfrische-Phantasien“ - Dr. Michael Pilz, Universität Innsbruck
  • 09.05.2015 - 13 Uhr: Exkursion ins oberbayerische Inntal - Elisabeth Rechenauer M.A. und Franz Gailer

auf ins inntalÜber die gelungene Ausstellungseröffnung freuen sich von links nach rechts: Kunsthistorikerin Elisabeth Rechenauer M.A., 1. Bürgermeister von Oberaudorf Hubert Wildgruber und Kuratorin Eva Elisabeth Gawlik M.A.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Internetauftritt der Städtischen Galerie Rosenheim.

Musik-Gala in Oberaudorf am 16.01.2015 und am 06.03.2015

am .

merlau-andrea musik-gala-internetMerlau´s Musikshow präsentiert am 16. Januar sowie am 6. März 2015 die große Musik-Gala mit internationalen Musical-Darstellern, einem Gospel-Chor mit Band sowie einer Jazzband und der Tanzwerkstatt aus Brannenburg.

Es singen und tanzen internationale Musical- und Jazz-Sänger. Eine große Show für Freunde des Jazz und des Musicals. Melodien der beliebtesten Broadway-Musicals sind zu hören - ein Genuss für Aug` und Ohr!

Mit dabei ist die im Landkreis Rosenheim schon bekannte Musical-Sängerin Andrea Merlau. Unterstützt wird sie vom Musical-Tenor Aciel Martinez Pol aus Kuba.

Genießen Sie einen erlebnisreichen Musik-Abend und erfreuen Sie sich an den beliebten Jazz-Standards der Band „Blue Soul“ sowie den Tanzformationen der Tanz-Werkstatt aus Brannenburg „Moving Dance Company“ und „The Ivy Leaf Irish Dancers. Der bekannte Gospelchor „Circle of Friends“ wird zusammen mit seiner Band vertreten sein.

Für jeden Musikgeschmack ist somit etwas dabei. Kommen, staunen, sehen und vor allem hören Sie ein außergewöhnliches Musik-Ereignis in Oberaudorf.

Im Kursaal ist natürlich auch für Getränke und kleine Speisen gesorgt.

Überraschen Sie ihre Lieben doch mit einer Eintrittskarte zu Weihnachten. Die Karten für die Künstler und Bands der Extraklasse gibt es höchstwahrscheinlich ab dem 17.12.2014 im Vorverkauf für 22,-- € bei den Tourist-Informationen Oberaudorf und Kiefersfelden sowie bei allen München Ticket Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK-Gebühr · www.muenchenticket.de).

Sperrung der Mühlauer Straße

am .

achtungWegen akuter Felssturz- und Steinschlaggefahr ist die Mühlauer Straße ab dem Anwesen Haus Nr. 24 und dem Stausee Gfall in beide Fahrtrichtungen für den Gesamtverkehr ab sofort gesperrt. Die Sperrung gilt auch für Fußgänger.

Das heisst, dass derzeit das die Anfahrt in das Hochtal Mühlau (Startpunkt für Wanderungen zu Brünnstein, Startpunkt der Rodelstrecke vom Brünnsteinhaus und das Langlaufgebiet Mühlau) nicht über Oberaudorf - Luegsteinsee - Gfall Stausee möglich ist, sondern die Strecke Kiefersfelden - Thierseestraße - Baumgarten Hof genommen werden muss.

Die Sperre dauert wahrscheinlich bis zum Frühjahr 2015.

Bestes Flutlichtangebot in Oberaudorf am Hocheck

am .

logo-hocheck-2013-modulDas weltweit größte Testporal von Skigebieten kürte in der Kategorie "Flutlichtangebot" die Hocheck Bergbahnen Oberaudorf als das bestes Angebot.

Diese Auszeichnung mit dem "Branchen-Oscar" freut das gesamte Team der Hocheck Bergbahnen und ist gleichzeitig Ansporn die Leistung weiter zu optimieren.

So wurden in den letzten Wochen umfangreiche Bauarbeiten sowohl auf der Talabfahrt als auch auf der Winterrodelbahn durchgeführt, damit im Winter 2014/2015 die Gäste noch mehr Fahrspaß bei Skifahren, Snowboarden oder Rodeln haben. Ein großer Dank geht hierbei an die Gemeinde Oberaudorf für die Unterstützung der Atbeiten auf der Winterrodelbahn.

Auch der Rodelverleih in der Talstation hat sein Angebot nochmals erweitert, hier stehen im kommenden Winter rund 300 Leihrodel zur Verfügung.

Winteröffnungszeiten

am .

Ab dem 1. November gelten wieder die Sommeröffnungszeiten. Das Team der Kaiser-Reich Information Oberaudorf ist dann wieder von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr und am Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr für Sie da.

Snowboard-Weltcup 2015 erneut am Sudelfeld

am .

 

worldcup sudelfeldNach dem sehr erfolgreichen FIS Snowboard Weltcup-Finale letzten Januar im Vorfeld der Olympischen Winterspiele von Sotschi gastiert der alpine Snowboard-Weltcup-Zirkus auch kommenden Winter wieder am Sudelfeld.

Am 6. und 7. Februar 2015 und damit unmittelbar nach der FIS Snowboard Weltmeisterschaft am Kreischberg werden die besten Raceboarder der Welt auf dem Waldkopfhang, der mit einer neuen 6er-Sesselbahn eine deutliche Aufwertung erfahren hat, erneut in einem Parallel Riesenslalom um Weltcup-Punkte kämpfen.

Allerdings stehen derzeit die Chancen gut, dass aus dem Einzelrennen eine Doppelveranstaltung wird.

Momentan laufen Verhandlungen zwischen Snowboard Germany und dem Internationalen Ski Verband (FIS) über die Durchführung eines Parallel-Team-Events, bei dem, ähnlich wie beim Team Snowboardcross, der jeweils zweite Starter eines Nationen-Mixed-Duos den Parallel-Kurs in Angriff nimmt, nachdem der zuerst gestartete Teamfahrer die Ziellinie überquert hat.

Bei einer erfolgreichen Realisierung wäre es der erste Wettbewerb der innovativen und spannenden Wettkampfform auf deutschem Boden.

„Die Region um Bayrischzell freut sich schon jetzt auf die internationalen Gäste, die dank dem großen ehrenamtlichen Engagement vor Ort und der Federführung von Snowboard Germany wie im Vorjahr ein sportliches Highlight in ihrem Rennkalender in Oberbayern erleben dürfen“, erklärt Sepp Lechner, Bürgermeister von Fischbachau und Chef des lokalen Organisationskomitees.

Verbandspräsident Prof. Michael Hölz sieht die erneute Terminierung der Traditionsveranstaltung am Sudelfeld sowie deren eventuelle Ausweitung auf zwei Tage als „Wertschätzung für das deutsche Nationalteam Race um die Silber- bzw. Bronzemedaillengewinnerinnen von Sotschi, Anke Karstens und Amelie Kober sowie die amtierende Weltmeisterin Isabella Laböck.“

Text: OK-Team Snowboard Weltcup Sudelfeld

 

Die Alligatoren sind los!

am .

Alligator KircheIn Oberaudorf hat sich der Nachwuchs von Samson breit gemacht: 10 noch sehr kleine Alligatoren sind ausgebüchst und haben sich im Gemeindegebiet versteckt. Die Kleinen sind sehr zutraulich und halten sich mit Vorliebe an viel besuchten Plätzen oder in Wassernähe auf.

Für jeden zurückgebrachten Alligator winkt eine Berg- und Talfahrt mit der Bergbahn Hocheck als Finderlohn. Die Gemeinde freut auch über Bilder mit dem Ort, an dem sie gesichtet bzw. eventuell dann auch eingefangen worden sind (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Entgegengenommen werden die Tierchen ab Montag, 11. August in der Tourist-Information Oberaudorf.

Sperrung des Wanderweges zwischen Buchau und Wildgrub

am .

 

achtungAb heute ist der Forstweg zwischen Buchau und Wildgrub wegen Holzerntearbeiten gesperrt. Die Sperrung gilt für alle Verkehrsteilnehmer, also auch für Wanderer und Radler.

Eine Umleitung kann leider nicht angeboten werden. Die Sperre dauert bis Ende des Jahres an.

Der Aufstieg von Buchau/Hocheck durch das Brünntal auf das Brünnsteinhaus ist zur Zeit möglich.

Der Arbeitsbereich ist mit Planen abgesperrt, an den Wegen sind Hinweisschilder angebracht.

 

Tourist Information Oberaudorf  |  Kufsteiner Str. 6  |  83080 Oberaudorf  |  Telefon +49 (0) 8033 - 30120