Neues vom Snowboard-Worldcup am Sudelfeld 06.-07.02.2015

am .

worldcup sudelfeldDeutsche Athleten mit Hoffnungen

Wenn es beim zweiten Weltcup nach der WM um Weltcup-Punkte und ein sattes Preisgeld geht, hoffen auch die heimischen Asse, ein Wörtchen im Kampf um die Podestplätze mitzureden; vor allem weil ein gutes Resultat vor heimischen Publikum wohl das beste Balsam für die Seele wäre, nachdem es bei der vergangenen Weltmeisterschaft überhaupt nicht im Sinne der Snowboard Germany-Athleten gelaufen ist.

Allen voran will natürlich Amelie Kober auf ihrem Heimhang an alte Erfolge anknüpfen. Die 27-Jährige aus Fischbachau konnte am Waldkopf bereits zwei Mal gewinnen und hofft, 2015 erneut den Sprung aufs Treppchen zu schaffen.

„Ich freue mich wieder wahnsinnig auf das Heimrennen am Sudelfeld. Es ist immer ein ganz besonderes Erlebnis, daheim zu fahren und eine ganze Region hinter sich zu wissen. Das motiviert mich sehr, und ich werde natürlich mein Bestes geben, um wieder ganz oben auf dem Podium stehen zu dürfen“, sagt Amelie Kober vor dem Sudelfeld Weltcup.

Neben der Lokalmatadorin wollen aber auch ihre Teamkollegen eine große Rolle beim Heimweltcup spielen, nachdem es im Vorjahr nichts mit einer vorderen Platzierung geworden ist.

Die Olympia-Zweite von Sotschi, Anke Karstens (Aschau), Isabella Laböck (Prien), die WM-Vierte im Parallel Slalom Selina Jörg (Sonthofen) sowie Cheyenne Loch (Schliersee) haben sich einiges vorgenommen; genau wie Patrick Bussler (Aschheim) oder Alexander Bergmann (Berchtesgaden) bei den Männern.

Allerdings gibt es starke internationale Konkurrenz beim ersten von zwei Weltcup-Stopps in Deutschland.

Zu den Topp-Favoriten zählen natürlich die frischgebackenen Weltmeister im Parallel Riesenslalom Claudia Riegler (AUT) und Andrey Sobolev (RUS) aber auch die momentan im Weltcup Ton-angebenden Carvingspezialisten Roland Fischnaller (ITA), Zan Kosir (SLO), Ester Ledecka (CZE) oder Marion Kreiner (AUT).

Noch ein Hinweis für die Zuschauer: Der Eintritt ist an beiden Wettkampftage frei. In direkter Näher zur Waldkopfarena stehen kostenfreie und geräumte Parkpläze zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sudelfeld.de.

Tourist Information Oberaudorf  |  Kufsteiner Str. 6  |  83080 Oberaudorf  |  Telefon +49 (0) 8033 - 30120