Meditationsweg

in und um die evangelische Auferstehungskirche in Oberaudorf

Die Texte von Peter Bartsch auf den 14 Texttafeln fordern zum Hinschauen und Nachdenken auf. Einige davon stellen Fragen oder Aufgabe, manche enthalten theologische Reflexionen, andere Bibelverse und Gebete.

Der Meditationsweg ist ein unaufdringliches Kunstwerk, das Peter Bartsch der Kirche gestiftet hat. Sie müssen nicht allem zustimmen. Die Texte wolle - gut protestantisch - zu eigenem Nachdenken und vertieftem Wahrnehmen anregen.

Die unten abgebildete Karte weist den Weg zu alle Stationen. Die Bänke in der Kirche und darum herum laden zum Verweilen ein.

Schauen und Nachdenken, Meditieren und Gehen finden auf diesem einzigartigen Meditationsweg zusammen, der ganzjährig und zu jeder Zeit frei zugänglich ist.

Wenn Sie abends kommen, finden Sie einen Lichtschalter links neben dem Kircheneingang. An unserem Lichterbaum im Taufbecken können Sie eine Kerze entzünden.

Heinz Huber, Kartograph in Kiefersfelden hat den Meditationsweg auf Tafeln und Holzständern umgesetzt. Die Finanzierung hat die Gemeinde Oberaudorf gefördert.

Seien Sie unser Gast!

Schön, dass Sie da sind!

Ihre evangelische Kirchengemeinde

pdfFlyer zum Meditationsweg

Meditationsweg Plan

Tourist Information Oberaudorf  |  Kufsteiner Str. 6  |  83080 Oberaudorf  |  Telefon +49 (0) 8033 - 30120